So | 28.05.2017 | 15 Uhr (Ki 4+) Der kleine Drache Kokosnuss rettet die Welt

Nach den Erzählungen von Ingo Siegner
Inszenierung: Lajos Wenzel
Musik: Thomas Guthoff
Junges Theater Bonn

Spieldauer: 1:15 h, ohne Pause

Diese Veranstaltung liegt in der Preisgruppe A.

Preisklassen
Preise
Platzkategorie I 12.00 € / 6.00 € (erm.)
Platzkategorie II 12.00 € / 6.00 € (erm.)
Platzkategorie III 12.00 € / 6.00 € (erm.)
Veranstaltungsbild:

In „Der kleine Drache Kokosnuss“ geht es um nichts Geringeres als die Rettung der Welt.

Der kleine Drache Kokosnuss ist schlau, mutig und neugierig. Seine Abenteuer erlebt der knuffige Typ mit der türkisfarbenen Mütze zusammen mit dem Stachelschwein Matilda
und mit Oskar, dem Fressdrachen. Eben hat er gehört, dass die Welt untergeht. Und zwar schon heute Nachmittag. Viel Zeit zum Nachdenken bleibt den Freunden nicht, denn sie stecken schon mittendrin in ihrem größten Abenteuer. Sie treffen den Schrottplatzdrachen Trödelknödel, bauen sich ein U-Boot,

kämpfen mit einer Kraken, entdecken Atlantis, finden das Orakelchen, lüften das Geheimnis des Donnertrolls. Was hat das alles zu tun mit dem sagenumwobenen „Auge des Piraten“, das sie am Meeresgrund finden? Lajos Wenzel, stv. Intendant des Jungen Theaters Bonn, hat ein spannendes Theaterstück mit viel Musik geschaffen.

Rasant, witzig und mitreißend in Szene gesetzt.
Mindener Tageblatt

Kommentare