Mi | 10.05.2017 | 20 Uhr Nico Holonics "Der Spieler"

Lesung "Der Spieler"
mit Nico Holonics

Preis: 23,50 Euro / 16,50 Euro ermäßigt

Veranstaltungsbild:

Nico Holonics liest "Der Spieler". Ein leidenschaftlicher Schauspieler und ein großer, teilweise biografischer Text - beste Voraussetzungen für eine spannende Lesung. Er ist ein Künstler, der große Gefühle faszinierend vermitteln kann. Wer ihn in der aktuellen Apollo-Produktion "Große Liebe" oder im letzten Jahr in "Die Blechtrommel" erlebt hat, wird sich besonders freuen auf diesen Abend, an dem sich dieser außergewöhnliche Darsteller mit einem Schlüsselwerk der europäischen Literatur auseinandersetzt: Dostojewskis Roman "Der Spieler". In dieser Geschichte, angesiedelt in der fiktiven Stadt "Roulettenburg", geht es um den Ruin eines hochverschuldeten russischen Generals, den Geldnot und die Leidenschaft zu einer jüngeren Frau in fatale Abhängigkeiten stürzen. Übrigens: Für "Roulettenburg" hatte Dostojewski ein sehr konkretes Vorbild: Wiesbaden, wo der spielsüchtige Schriftsteller im Jahr 1865 dreitausend Goldrubel verzockt hatte - ein Vermögen! Kredit sollte er nur im Gegenzug für einen neuen Roman bekommen. So entstand in nur 26 Tagen "Der Spieler".

Kommentare