Mi | 10.01.2018 | 20 Uhr 15 Jahre Siegener Poetry Slam

mit den erfahrenen Profis und den
interessantesten Newcomern der Szene
Preis: 9 Euro

Veranstaltungsbild:

Das Format Poetry Slam hat seit seinem Einzug ins Siegener Theater noch einmal enormen Aufwind bekommen; weil die Sprachlust hier eine großartige Bühne hat. Weil das Publikum im großen Saal ganz nah dran ist – dank des ansteigenden Gestühls. Und weil Poetry Slam-Macher Andreas Klein die Nase bestens im Wind hat und die interessantesten Slammer nach Siegen lockt. Jetzt feiert die Siegener Slam-Szene ihr 15-jähriges Bestehen.
Und so ein großes Ereignis braucht auch große Gäste, die ihre Texte auf der Apollo-Bühne zum Besten geben: Mit dabei sind bekannte Slam-Künstler wie Andreas Weber (Münster), Jey Jey Glünderling (Frankfurt) und Johannes Floehr (Krefeld).

Besonders am Poetry Slam im Apollo ist, dass in den letzten Jahren neben den normalen Poetry Slam-Fans erstaunlich viele klassische Theaterbesucher dazugekommen sind, woraus sich eine wunderbare Mischung der Generationen ergibt. Und alle miteinander teilen den Spaß.


 

Kommentare