Fr | 27.04.2018 | 20 Uhr Poetry Slam „Dead or Alive“

lebende Slammer gegen tote Dichter,
von Schauspielern auf die Bühne gebracht
Moderation: Olaf neopan Schwanke

Preis: 9 Euro

Veranstaltungsbild:

„Dead or Alive“ ist ein besonderer Poetry Slam. Wortakrobaten der Gegenwart treten an gegen Klassiker, also gegen Dichter, die zwar tot, aber durch ihre Werke unsterblich sind. Bei „Dead or Alive“ kommt es zum verbalen Schlagabtausch zwischen zeitgenössischen Slam-Poeten und Dichtergrößen der Vergangenheit. Wobei die Klassiker auf der Bühne vertreten werden durch Schauspieler, die ihre berühmtesten Werke interpretieren.

Jedem bleiben nur wenige Minuten für die Performance, um die Gunst einer – aus dem Publikum gewählten – Jury zu gewinnen. Im Finale tritt dann ein Performance-Poet gegen den erfolg-
reichsten Dichter an. Wer wird die Zuschauer stärker erreichen, die zeitgenössischen Wortzauberer oder die Übermittler klassischer Gedichte verflossener Epochen?

Kommentare