So | 17.09.2017 | 17 Uhr Local Dancing

Tanz-Gala – eine Kooperation zwischen den
Siegener Ballettschulen Meister und Reindt
mit dem Choreografen Mark Hoskins
Moderation: Werner Hahn

Diese Veranstaltung liegt in der Preisgruppe B.

Preisklassen
Preise
Platzkategorie I 23.50 € / 16.50 € (erm.)
Platzkategorie II 19.00 € / 13.00 € (erm.)
Platzkategorie III 13.00 € / 8.00 € (erm.)
Veranstaltungsbild:

Zwei renommierte Siegener Ballettschulen, Meister und Reindt (beide seit einem Jahrzehnt
regelmäßig im Apollo zu Gast), präsentieren erstmals gemeinsam die Höhepunkte ihrer aktuellen Programme. Im Mittelpunkt der Tanz-Gala stehen junge Menschen, die mit ihrer Vielfalt an tänzerischen Formen und Ausdrucksmöglichkeiten einen faszinierenden Einblick in die künstlerischen Potenziale der Stadt und der Region geben. Im Vorfeld zu „Local Dancing“ gibt es vom 21.-29. August 2017 im Apollo-Theater einen besonderen Tanzworkshop. 20 junge Tänzer und Tänzerinnen werden unter Leitung des Choreografen Mark Hoskins ein Tanz-Stück entwickeln, das zum krönenden Abschluss des Programms gezeigt wird. Mark Hoskins, geboren 1957 in Südafrika, erhielt seine Tänzerausbildung an der Universität von Kapstadt. Seit 1987 lebt er in Deutschland; mit seiner Ehefrau betreibt er eine Tanzschule in Dortmund. Er arbeitet an diversen großen deutschen Theatern, hat aber auch bei der TV-Show „Deutschland sucht den Superstar“ choreografiert.

Die Ballettschule Reindt, die ihre größten Stärken im Modern-Dance hat – inklusive HipHop und Breakdance – macht ihre alljährlichen Apollo-Aufführungen immer wieder zu großen Bühnenereignissen, auch durch phantastische Bühnenbilder. Die Siegener Zeitung berichtet: „Vielfalt des Tanzes faszinierte (…). Alle 200 Mitwirkenden vereinten sich zum Finale auf der Bühne (…). Welch ein ungemein arbeitsintensives, aber begeisterndes Wochenende!“ Über die Ballett Meister Schule, deren Schülerinnen und Schüler schon seit Jahren bei den großen nationalen und internationalen Tanzwettbewerben erste Plätze und Medaillen sammeln wie andere Leute Briefmarken, schreibt die Siegener Zeitung: „Eine der besten deutschen Ballettschulen überhaupt (…). Stilistisch breit gefächertes Repertoire (…), internationales Niveau (…), lebendige, plastische, in doppelter Hinsicht bewegende Kunst, die das Leben spiegelt.“

Kommentare