Jahre später, gleiche Zeit

Schauspiel & Musiktheater

Zum Stück

Komödie von Bernard Slade
Regie: Heidelinde Weis
Ausstattung: Thomas Pekny
mit Heiner Lauterbach und Dominique Lorenza

Preisgruppe C

Alle Veranstaltungen

Mi | 10.04.2019 | 20:00 Uhr

Karten an der Abendkasse

Do | 11.04.2019 | 20:00 Uhr

Karten an der Abendkasse

Jahre später, gleiche Zeit

Vor einem Vierteljahrhundert in einem Hotelzimmer fing alles an. Hier hatten sich Doris und George zum ersten Mal getroffen, eine Nacht miteinander verbracht und sich Hals über Kopf ineinander verliebt. Von da an trafen sie sich jedes Jahr am 12. November – jenem schicksalhaften Datum – im selben Hotel und führten abgesehen von diesen paar Stunden ein ganz normales Leben mit ihren jeweiligen Ehepartnern. Dazwischen: keine Ansprüche, keine Telefonate, keine Briefe. Mit den Jahren entwickelte sich aus dem Seitensprung eine vertrauensvolle Beziehung, die alle Höhen und Tiefen überdauerte.

Doch nach 25 Jahren – beide sind nun Ende 60 – ist die Zeit nicht spurlos an Doris und George vorübergegangen. Die Gesprächsthemen haben sich verändert, Fotos von den Enkelkindern werden ausgetauscht und die Angst vor Krankheiten spielt eine immer größere Rolle. Doch da sind auch immer wieder die befreienden, humorvollen Momente, die beide erkennen lassen, wie schön das Leben sein kann. Mit Heiner Lauterbach und Dominique Lorenz zeigt die Komödie im Bayerischen Hof wieder ein Stück mit hochkarätiger Starbesetzung. „Jahre später, gleiche Zeit“ lässt die Zuschauer mit subtilem Witz und klugen Dialogen an der ungewöhnlichen Beziehung teilhaben. Und wenn am Ende ein festliches Kleid und ein dunkler Anzug mit Ansteckblume bereitliegen, wird die Geschichte noch einmal richtig fesselnd …