Opern- und Operettengala: „Zauberhafte Melodien“

Apollos Gäste

Zum Konzert

Chorgemeinschaft Kreuztal 1851 e. V., Dirigent: Maurizio Quaremba
mit Valentina Bilancione (Sopran), Joslyn Rechter (Mezzosopran), Matthias Lika (Bariton), Boris Leisenheimer (Tenor und Moderation), dem Opern- und Operettenchor Kreuztal (Projektchor), MGV 1862 „Cäcilia“ Irmgarteichen und Gäste (Einstudierung: Kai Uwe Schöler), MAKSi Akademieorchester

Kartenverkauf nur über Pro Ticket (www.proticket.de)

„Zauberhafte Melodien“

In der 17. Auflage des Kreuztaler „Dauerbrenners“, wie die Opern- und Operettengala in der Presse genannt wurde, erwartet Sie ein Bühnenspektakel mit ca. 130 Mitwirkenden. Eine reizvolle Aufgabe für alle Künstler – und sicher auch für das Siegener Publikum ein besonderes Erlebnis. Neben dem Opern- und Operettenchor Kreuztal steht auch ein großer Männerchor auf der Bühne. Freuen Sie sich auf Werke von Verdi, Weber, Gounod, Strauß, Linke u. a. und tauchen Sie mit den  Sänger*innen ein in eine fantastische  Opern- und Operettenwelt.  Valentina Bilancione, die erfolgreiche Sopranistin aus Neapel – u. a. auch Auftritte in der Arena di Verona – und die Mezzosopranistin Joslyn Rechter aus Australien, die die deutschen Bühnen gerade erobert, werden Sie gemeinsam mit Matthias Lika, ein junger und schon sehr erfolgreicher Bariton und dem Tenor Boris Leisenheimer mal warmherzig, mal dramatisch verzaubern. Das MAKSi Akademieorchester unter der musikalischen Leitung von Maurizio Quaremba bietet dazu die notwendige Klangfülle und temperamentvolle Unterstützung. Die bekannt humorvolle  und professionelle Moderation von Boris Leisenheimer ergänzt das anspruchsvolle Programm ideal und lädt die Zuhörer zum Schmunzeln ein.

In den vergangenen Jahren ist es den Akteuren auf der Bühne mit ihrem leidenschaftlichen Einsatz immer wieder gelungen, das Publikum zu begeistern und in ihren Bann zu ziehen.  Alle freuen sich auf die Veranstaltung im Apollo und sind sicher, dass dies auch in Siegen gelingt.

 

In Zusammenarbeit mit der Volksbank Südwestfalen eG und mit freundlicher Unterstützung der Stadt Kreuztal, Lindenschmidt Umweltservice, Heinrich Georg Maschinenfabrik GmbH, Autozentrum Walter Schneider, SVB und Frau Barbara Lambrecht-Schadeberg