Wagner, Mercadante, Berlioz

Konzerte & Apollo Vokal

Zum Stück

Preisgruppe C

Dirigent: Nabil Shehata
Solistin: Ji-Eun Lee (Flöte)

Alle Veranstaltungen

Fr | 07.05.2021 | 20:00 Uhr

Karten verfügbar

ab 22,00 / 12,50

„Wagner, Mercadante, Berlioz“ lebten in zeitlicher Nähe und doch so fern. Wagner war als Künstler ein Visionär, als Geschäftsmann untauglich und schwierig im privaten Umgang. Er revolutionierte die Oper und baute sich ein eigenes Festspielhaus. Aus kleinen Verhältnissen kommend, verkehrte er am Ende mit Kaisern und Königen. Die „Meistersinger“-Ouvertüre ist ein gern genutzter festlicher Auftakt. Saverio Mercadante war zarter Motor des musikalischen Wandels: Er begann im Stile der Opera seria und endete im Stile Verdis. Seine 60 Opern blieben unbedeutend, aber seine virtuosen Paradestücke wie das e-Moll-Flötenkonzert überlebten. Ji-Eun Lee, seit 2012 Soloflötistin der Philharmonie Südwestfalen, zündet das solistische Feuerwerk. Berlioz attestierte man eine starke Nähe zur Deutschen Musik. Er gilt als Begründer der sinfonischen Programm-Musik und der modernen Orchesterinstrumentation – beides zu erleben in der Symphonie fantastique.