Weihnachten mit Guildo Horn

Konzerte & Apollo Vokal

Zum Stück

Preisgruppe B

Strumpf ist Trumpf – auch zur kommenden zuckerwattigen Weihnachtszeit. Längst bereiten sich Meister Horn und seine „Orthopädischen Strümpfe“ auf die schönste aller Touren vor: Die Weihnachtstour, den sogenannten Speckgürtel des absoluten Wohlbefindens.

Alle Veranstaltungen

So | 29.11.2020 | 19:00 Uhr

Karten verfügbar

ab 15,00 / 9,00

Draußen glänzt noch herbstlich mildes Sonnenlicht, welkende Blätter gleiten tänzelnd zu Boden. Eicheln, Kastanien und Bucheckern lächeln spielende Kinder an, um aufgesammelt und zu Hause mit Zahnstochern und Bastelkleber zu Tieren geformt zu werden. Doch drinnen, in Meister Horns gemütlicher Stube, riecht es längst schon nach Mandeln, Bratäpfeln, Zimtsternen und Kokosmakronen. Und aus den Lieblingstassen mit den bunten Weihnachtsbaum-Bildchen dampft würzig süßer Glühpunsch. Mit fröhlichem Hallo hatte Meister Horn seine „Orthopädischen Strümpfe“ ins Wohnzimmer an den schweren Eichentisch gebeten. Denn sie naht auf sanften Engelsflügeln – die stillste Zeit im Jahr. Also gilt es, sich in Andacht und Behutsamkeit einzustimmen auf Wochen der vorweihnachtlichen Glückseligkeit. Längst gehört es zum Ritual, sich vom Diaprojektor leicht verblasste Bilder auf die Wand werfen zu lassen. Darauf sind wild gelockte Buben zu sehen in nostalgisch anmutenden, von Oma gestrickten Wollpullovern. Die Augen strahlen unterm Weihnachtsbaum, und aus weit aufgerissenen Mündern strömt ein beseeltes „O du fröhliche, o du selige Weihnachtszeit …“. Doch jetzt können sie nicht mehr an sich halten, diese honorigen Musiker. Mit verspielten Fingern greifen sie beherzt zu ihren Musikinstrumenten und füllen den Probenraum mit weihnachtlichen Klängen. Die Vorbereitung christlichen und weltlichen Liedgutes weckt erwartungsvolle Freude. Sie scharren ungeduldig mit ihren Füßchen, denn sie wollen gut gerüstet sein für den weihnachtlichen Fackellauf durch Deutschlands schöne Städte. Natürlich steht auch der Besuch in Siegens Apollo-Theater auf dem Wunschzettel der ehrenwerten Herren. Mit dicken, roten Farbkringeln haben sie das Datum eingekreist: 29. November. Ein Sonntag!! Bereits zum vierten Mal betreten sie voll Ehrfurcht die heilige Halle an der Sieg. Servieren werden sie wie immer traditionelles, adventliches Liedgut, gepaart mit textlich „verweihnachtlichten“ Rock- und Popklassikern – und das Ganze garniert mit den besten Schlagerfiletstückchen der 70er Jahre. Am Ende des Jahres sollte die Welt sich mit göttlicher Unterhaltung noch einmal richtig verwöhnen lassen. Und wem könnte man sich besser anvertrauen als der grandiosen Band „Die Orthopädischen Strümpfe“ und einem der besten Live-Entertainer, den Deutschland zu bieten hat: dem Meister Guildo Horn.