British Proms - Royal Edition

© Apollo↑ Russell N. Harris dirigiert die Philharmonie Südwestfalen
Foto: Apollo
Beschreibung ↓

Queen Elizabeth II. ist die dienstälteste Monarchin der Welt: Seit 70 Jahren sitzt sie auf dem britischen Thron. Und das gelingt der 96-Jährigen mit beispielhafter Haltung, auch ohne familiären Kummer in Gin zu ertränken. Ihr zu Ehren spielt die Philharmonie Südwestfalen unter bewährter Leitung von Russell N. Harris daher dieses Jahr zu den „Siegener Royal Proms“ auf, ein königliches Vergnügen. Als Solistin wird Kinga Dobay (Mezzosopran) zu hören sein.

Same procedure as every year: Hier ist das Aus-der-Haut-Fahren Tradition, hier schunkeln auch die distinguiertesten Besucher mit, hier werden Union Jacks geschwungen, manchmal auch Europa­fähnchen, es wird rhythmisch geklatscht und stehend mitgesungen, was die Kehle hergibt. Ob Jerusalem oder Land of Hope and Glory, ob Elgars Pomp and Circumstance oder Rule, Britannia!: So inbrünstig, leidenschaftlich und unbeschwert kann Patriotismus klingen, wenn es nicht der eigene ist!

»Die Briten mögen die EU verlassen haben, die British Proms-Konzerte der Philharmonie Südwestfalen aber bleiben.«
Termine ↓
Do • 03. November 22 • 19:30 Uhr Apollo-TheaterApollo begrüßt um 19:00 Uhr
Fr • 04. November 22 • 19:30 Uhr Apollo-TheaterApollo begrüßt um 19:00 Uhr
Infos ↓
Konzert 10+
Preise: E

Mit der Philharmonie Südwestfalen (D)

Besetzung: Philharmonie Südwestfalen
Leading Team: Russell N. Harris (Dirigent), Kinga Dobay (Mezzospopran)