Das NEINhorn

Nein, Nein, Nein!
© Tobias Metz↑ Schnuckelig aber auch ganz schon biestig: Das NEINhorn!
Foto: Tobias Metz
Beschreibung ↓

Ein schnickeldischnuckelig süßes Einhorn schlüpft ans Licht, ins Land der Träume. Gleich freut sich der gesamte Wald. Doch an ihm ist etwas Besonderes: Es sagt meist nichts und wenn, dann sagt es immer „Nein!“. Es sagt nein zu jedem Vorschlag und jeder Idee, die von den Eltern kommt. Es will einfach trotzig sein! Und es will raus aus dem Herzwald, in dem immer alles zuckerwatterosa und schnickeldischnuckelig ist!

Als es eines Tages einen Waschbären, der immer „Was?“ fragt, einen Hund, der immer „Na und?“ antwortet, und eine Königstochter, die immer „Doch!“ sagt, trifft, bildet sich ein großes bockiges Team: das NEINhorn, der WASbär, der NAhUND und die KönigsDOCHter werden ab jetzt immer miteinander rumhängen und vielleicht noch mehr widerspenstige Kumpels entdecken.

Das NEINhorn ist eines der neuesten Bücher des Stuttgarter Liedermachers und Kabarettisten Marc-Uwe Kling (*1982), bestens bekannt für seine „Känguru-Chroniken“. Mit Das NEINhorn hat Kling ein Fest der Phantasie und der Sprachspielerei erdacht, das Große wie Kleine verzaubert.

»Trotz und Scherz im Herzewald, Wortwitz und Spaß im Theater.«
Termine ↓
So • 16. Apr 23 • 15:00 Uhr Apollo-Theater
So • 16. Apr 23 • 17:00 Uhr Apollo-Theater
Mo • 17. Apr 23 • 10:00 Uhr Apollo-TheaterAusverkauft
Infos ↓
Familienstück 4+
Dauer: ca. 45 Min., keine Pause
Preise: A

Nach Marc-Uwe Kling in einer Bearbeitung von Elisabeth Nelhiebel mit der Württembergischen Landesbühne Esslingen (D)

Besetzung: Timo Beyerling, Alessandra Bosch, Mira Leibold
Leading Team: Markus Steinwender (Regie), Elke König (Bühne und Kostüme), Timo Beyerling (Musik), Barbara Schöneberger (Dramaturgie)