Eva Mattes

Wiedersehen mit Marlene

Eine bewegte Liederreise
© Hanna Mattes↑ Die Schauspielerin Eva Mattes ist Marlene Dietrich
Foto: Hanna Mattes
Beschreibung ↓

Im Alter von 75 Jahren zog sich Marlene Dietrich aus der Öffentlichkeit ganz zurück, lebte bis zu ihrem Tod am 6. Mai 1992 in Paris. Tagsüber verborgen vor den Parisern und der internationalen Öffentlichkeit schrieb sie in schlaflosen Nächten ihre Gedanken auf und ließ in Gedichtform und originellen Charakterzeichnungen ihre berühmten Zeitgenossen, wie Erich Maria Remarque, Edith Piaf und Judy Garland, lebendig werden. Ausschnitte und Zitate aus ihren „Nachtgedanken“ lassen Stationen ihres Lebens im Kurzrückblick aufblitzen.

Im Zentrum des Abends aber stehen die großen und größten der durch Marlene durch die Zeiten und über alle Grenzen populär gewordenen Chansons, geschrieben von europäischen Emigranten, Literaten und Broadwaykomponisten, dazwischen Stimmen aus der Résistance und dem internationalen Widerstand, Chansons in vielen Sprachen, lyrisch und voller Überlebensmut. Im Programm sind sie, in zeitgenössischem Arrangement, ganz frisch und gegenwärtig zu hören, zusammen mit Marlenes hier erstmals vorgetragenen, pointierten Texten.

Eva Mattes, die „Königin der Rezitation und des literarischen Chansons“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung“) gibt mit klangschön unverwechselbarer Stimme Chansons und Texten den authentischen Ausdruck einer charismatischen Bühnenkünstlerin von heute.

Irmgard Schleier, die Autorin des Programms, Musikerin sowie langjährige Regisseurin der Liederabende von Eva Mattes, richtet mit neuen Arrangements die Musik sowie die Texte ein und verbindet sie mit ausgewählten Fotodokumenten in einer atmosphärisch dichten, biografisches und zeitgeschichtliches beleuchtenden Dramaturgie.

»Dein / Winken / Zum / Abschied / Schnitt mich / Entzwei«
© George Grantham Bain Collection
↑ Marlene Dietrich in den 1920er Jahren
Foto: George Grantham Bain Collection
Termine ↓
Mi • 25. Okt 23 • 19:30 UhrApollo-Theater
Infos ↓
Chansons & Texte 14+
Eine bewegte Liederreise durch die Zeiten über Grenzen von Irmgard Schleier mit Eva Mattes
Dauer: ca. 1 h 40 Min.
Preise: E
Besetzung: Eva Mattes (Rezitation, Texte, Chansons), Dariusz Swinoga (Akkordeon, Synthesizer), Siegfried Gerlich (Klavier), Petra Borel & Babette Jürgens (Vocals)
Leading Team: Irmgard Schleier (Programmleitung, Bühne, Regie)
Zitate und Lesung aus den „Nachtgedanken“, C. Bertelsmann Verlag, München, 2005, sowie der Autobiografie „Nehmt nur mein Leben, C. Bertelsmann Verlag, München, 1979, mit freundlicher Genehmigung der Marlene Dietrich Collection GmbH, München. In Zusammenarbeit mit Deutsche Kinemathek Marlene Dietrich Collection.
Pressestimmen ↓

Glanz, Geist, Herz und Courage: Eva Mattes feiert mit einem musikalisch-literarischen Abend die unvergessliche Marlene Dietrich.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

#apollotheatersiegen #immerlive #evamattes #marlene #liederreise

    Immer besser informiert mit dem kostenlosen Apollo-Newsletter: