Burghofbühne Dinslaken

Unsere Welt neu denken – eine Einladung

Die Weltretten? Eine Diskussion
© Burghofbühne DinslakenFoto: Burghofbühne Dinslaken
Beschreibung ↓

Nehmen wir mal an, wir befinden uns in einem Labor mit vier Wissenschaftler:innen und egal wohin wir blicken, es ist fünf vor zwölf. Die Menschheit steht vor nie dagewesenen Krisen und eines scheint unabdingbar: Wir müssen handeln. Es sieht so aus, als wäre die Menschheit irgendwo falsch abgebogen, aber wo? Und wie kann man als Gesellschaft wieder zusammenwachsen, um gemeinsam eine lebenswerte Zukunft zu gestalten? Manche wollen die Welt retten, andere wollen einfach pünktlich ins Büro.

Am Ende geht es doch allen ums Selbe: die Sicherung der eigenen Existenz und die ihrer Kinder. Doch warum scheint das eine das andere auszuschließen? Die Wissenschaftler:innen begeben sich auf eine Reise durch Vergangenheit und Zukunft, um zu erforschen, wie eine Lebensweise aussehen könnte, die Mensch und Planet, aber auch die Gesellschaft wieder in Einklang bringt. Mehr Verteilungsgerechtigkeit? Eine Rückkehr zum menschlichen Maß? Bill Gates, einer der reichsten Menschen der Welt, verbrachte 2017 zirka 350 Stunden in der Luft und verbrauchte dabei das Kohlendioxid-Lebensbudget von 38 Menschen. Ist das fair?

Gestartet wird die Suche nach Antworten beim Ursprung aller Dinge: dem Urknall. Und dann? Dann entscheidet jeden Abend aufs Neue das Publikum, was genauer unter die Lupe genommen wird. Nadja Blanks Inszenierung basierend auf dem kurzweiligen Bestseller Unsere Welt neu denken von Maja Göpel setzt sich mit genau diesen Fragen und den Ideen des Publikums auseinander. Sie ist eine Einladung für eine Entdeckungsreise und einen frischen Blick auf unsere Zukunft. Wir denken uns unsere Welt neu!

»Es zeigt in nur einem einzigen Bild unsere gesamte Umwelt. Mehr als diesen Planeten haben wir nicht.«
Termin ↓
Do • 10. Apr 25 • 19:30 UhrApollo-10Apollo begrüßt um 19:00 Uhr, Im Anschluss Nachgespräch• 
Vor­verkauf ab 27.08.
Infos ↓
Schauspiel 14+
Nach dem Buch von Maja Göpel in einer Fassung des Theater Bonn mit der Burghofbühne Dinslaken (D)
Keine Pause
Preise: B
Leading Team: Nadja Blank (Inszenierung)
#klimaforschung #majagöpel #bestseller #klimawandel #weltretten #ökonomie #theaterbonn #burghofbühnedinslaken #schauspiel #theater #apollotheatersiegen #immerlive

    Immer besser informiert mit dem kostenlosen Apollo-Newsletter:





    You need to enable Javascript for the anti-spam check.