Landestheater Detmold

Samba! Brasilien in Licht und Schatten

Alles nur Klischee?
© Bettina Stöß↑ Voller Energie im Rio de Janeiro der 60er Jahre
Foto: Bettina Stöß
Beschreibung ↓

Wie jedes Jahr schicken die verschiedenen Samba-Schulen ihre besten Vertreter:innen, um in einem gewaltigen Wettbewerb gegeneinander anzutreten und auszufechten, wer der oder die beste Sambista ist.

Doch Samba ist weit mehr als bloß ein grelles Spektakel für Touristen, eine ekstatische Show oder ein erbitterter Wettstreit konkurrierender Schulen. Das lernt auch die Verliererin des diesjährigen Wettbewerbes, die sich, nachdem sie besiegt wurde, eigentlich nur bei ihrer Großmutter ausweinen möchte. Doch stattdessen nimmt diese sie mit auf eine Reise zu den Ursprüngen des Samba, die sie selbst noch miterlebt hat. Dabei zeigt sie ihr, wie sich aus ehemals von der Regierung unterdrückten Ritualen, Tänzen und Musikformen das heutige Nationalsymbol Brasiliens entwickelt hat.

Samba! hinterfragt die bunten Klischees über Brasilien und versucht offenzulegen, wieviel Realität in diesen Klischees steckt. So entsteht das getanzte Porträt eines facettenreichen Landes und einer Gesellschaft, in der die Lebensfreude und der Tanz großgeschrieben werden, trotz zahlreicher sozialer Herausforderungen. Mario Martello Panno gelingt es, die Geschichte des Sambas in einer begeisterten Inszenierung tänzerisch zu erzählen. 

»Nur zusammen sind wir stark und glücklich.«
© Bettina Stöß
↑ In Samba! öffnen sich auch Abgründe der Gesellschaft
Foto: Bettina Stöß
Termin ↓
Sa • 05. Okt 24 • 19:30 UhrT+Apollo-TheaterApollo begrüßt um 19:00 Uhr• 
Vor­verkauf ab 27.08.
Infos ↓
Tanz 10+
Tanztheater von Mario Martello Panno mit der Ballett-Compagnie des Landestheaters Detmold (D)
Dauer: ca. 2 h 5 Min. inkl. 25 Min. Pause nach ca. 60 Min.
Preise: D
Besetzung: Ballettensemble des Landestheaters Detmold
Leading Team: Mario Martello Panno (Inszenierung & Choreografie), Tamyris Candido (Co-Choreografie), Erwin Bode (Bühne), Felipe Dos Santos Vasques (Kostüme), Philip Krückemeier (Dramaturgische Assistenz)
Pressestimmen ↓

"Die Inszenierung verdeutlicht gelungen, wie durch die Verschmelzung unterschiedlicher Kulturen Neues entsteht, das eine ganze Nation prägt und zum Export-Schlager wird. Die Tänzer agieren technisch brillant und mit viel Ausstrahlung."
Lippische Landes-Zeitung

Gelungenes Ballettabend-Debüt von Mario Martello Panno und Tamyris Candido: Samba! ist kein übermäßig komplexes, aber sehr schwungvolles und unterhaltsames, schön getanztes Stück mit eindringlichem Appell für eine freie und liberale Gesellschaft.
Online Musik Magazin

#apollotheatersiegen #immerlive #tanztheater #landestheaterdetmold #samba #brasilieninlichtundschatten #sovieltanz

    Immer besser informiert mit dem kostenlosen Apollo-Newsletter:





    You need to enable Javascript for the anti-spam check.