Lesung mit Navid Kermani

Schauspiel & Musiktheater

Zur Lesung

Navid Kermani liest aus seinem neuen Buch „Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt naher kommen”

Preisgruppe A

Alle Veranstaltungen

Sa | 12.02.2022 | 20:00 Uhr

Karten verfügbar

ab 14,00 / 7,00

Navid Kermani

Der Schriftsteller, Essayist und öffentliche Intellektuelle geht mit seinem neuen Buch auf Lesereise und ist auch wieder zu Gast im Apollo. Es ist ein kraftvolles, poetisches und dabei sehr persönliches Werk über die kleinen Wunder des Lebens.

Es gibt kaum eine Apollo-Spielzeit, in der Navid Kermani nicht auf der Siegener Theaterbühne steht. Zuletzt philosophierte und diskutierte er beim Festival der Abstände mit Claus Leggewie und las im Rahmen des Freilichtfestivals im Leimbachstadion aus seinem „Buch der von Neil Young Getöteten“. Jetzt stellt er sein neues Buch vor, das Ende Januar im Hanser Verlag erscheinen wird – unter dem Titel „Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen. Fragen nach Gott“. Darin erzählt ein Vater Abend für Abend seiner Tochter von der Religion – nicht nur von seiner eigenen, dem Islam, sondern von dem, was alle Religionen eint, von Gott und dem Tod, von der Liebe und der Unendlichkeit um uns herum. Und ist bald bei den großen Fragen, die sich alle Kinder stellen und viele vergessen, wenn sie erwachsen geworden sind: Warum bin ich und warum ist nicht nichts? Und was war, bevor etwas war? Was wird sein, wenn nichts mehr ist?

Das Buch, das sich gleichermaßen an Jugendliche und Erwachsene richtet, ist eine Verzauberung und ein poetisches Meisterstück, unglaublich persönlich und ein wahrer Erkenntnisgewinn, gerade weil Navid Kermani auch ins Dunkle zu schreiben wagt und das Vertrauen die Ratlosigkeit nicht überdeckt. Und weil seine Sprache, seine Offenheit, sein Wissen aus zwei Kulturen einzigartig sind, so hell und so tief.