Schtonk!

Schauspiel & Musiktheater

Zum Stück

Regie: Marcus Grube
Bühne: Frank Chamier
Württembergische Landesbühne Esslingen (WLB)

Spieldauer: 2 h, eine Pause

Preisgruppe C

Alle Veranstaltungen

Sa | 09.03.2019 | 19:00 Uhr

Karten verfügbar

ab 19,00 / 11,00

Schtonk!

Hermann Willié ist ein Skandalreporter, der in finanziellen Nöten steckt. Deswegen ist er auf der Suche nach einem journalistischen Knüller, der seine privaten Kassen wieder auffüllen soll. Als er auf „Prof. Dr.“ Fritz Knobel trifft, scheint sich sein Wunsch zu erfüllen. Der vermeintliche Verkäufer von Antiquitäten behauptet nämlich, im Besitz der geheimen Tagebücher Adolf Hitlers zu sein. „Adolf Hitler privat! Ein Mensch wie du und ich!“ Willié wittert seine Chance. Die Veröffentlichung lässt nicht lange auf sich warten und die ganze Welt schaut zu. Willié sieht sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere – den ersten Gutachten zufolge hat alles seine Richtigkeit. Doch dann werden die Tagebücher genauer untersucht und der erwartete Knüller wird zum fatalen Donnerschlag.

„Schtonk!“ basiert auf wahren Begebenheiten. Im Jahr 1983 erklärte das Magazin „Stern“, im Besitz der Tagebücher Hitlers zu sein, die es für insgesamt 9,3 Millionen DM erworben hatte. Dass es sich dabei um Fälschungen handelte, wurde erst nach der Veröffentlichung bekannt. Bis heute gilt der Fall als Lehrbuchbeispiel der Medienethik.