Weihnachten mit Dieter Falk

Konzerte & Apollo Vokal

Zum Stück

Preisgruppe B

Dieter Falk gehört zum weihnachtlichen Festspielplan wie das Glöckchen am Heiligen Abend: Wenn‘s bimmelt, geht die Wohnzimmertür auf, der Tannenbaum erstrahlt in hellem Lichterglanz und im Familienkreis wird fröhlich die Weihnacht besungen.

Alle Veranstaltungen

Sa | 19.12.2020 | 20:00 Uhr

evtl. Restkarten an der Abendkasse

So | 20.12.2020 | 17:00 Uhr

evtl. Restkarten an der Abendkasse

So | 20.12.2020 | 20:00 Uhr

evtl. Restkarten an der Abendkasse

Di | 22.12.2020 | 20:00 Uhr

evtl. Restkarten an der Abendkasse

Eigentlich sollte Dieter Falk gerade rund um die Uhr in Proberäumen stehen, mit Lkw-Zügen voller Scheinwerfer, Lautsprecher und Bühnenpodesten große Hallen anfahren und ein riesiges Team an KünstlerInnen und HelferInnen zu einer Uraufführung pushen. Denn nach den sensationellen Erfolgen mit „Die 10 Gebote“ und „Luther“ stand ein nächstes Monumentalwerk auf seinen Planungslisten: „Bethlehem“ sollte in neuem Musical-Licht erstrahlen. Michael Kunze, der kluge Autor mit dem untrüglichen Gespür für Bühnenwirksamkeit, hatte fesselnde Texte geschrieben, Dieter Falk eine hoch emotionale und anrührende Musik dazu komponiert. 2.500 ChorsängerInnen standen bereit, das Werk aus der Jungfräulichkeit der Schreibstuben herauszuholen und in groß dimensionierten Bühnenräumen lebendig werden zu lassen. Ja, eigentlich sollte Dieter Falk gerade rund um die Uhr – wenn nicht…„Bethlehem“ findet nun in der geplanten Form im nächsten Jahr statt. Aber das Apollo-Publikum darf sich freuen. Sehr sogar! Judith Adarkwah, eine der herausragenden Musikerinnen dieser sangesfreudigen Region, hatte beim Weihnachtskonzert 2019 mit ihrer tief bewegenden Stimme das Herzstück des neuen Chormusicals, den zentralen Song über die Stadt Bethlehem, aus der Taufe gehoben. Und sie wird diesen Gänsehautmoment im diesjährigen Apollo-Konzert wiederholen. Weitere Höhepunkte aus dem neuen Opus steigern die Lust, bei der Uraufführung im nächsten Jahr dabei zu sein.Außerdem wird Dieter Falk mit einer treffsicheren Musikauswahl einen Rückblick auf ein außergewöhnliches Jahr werfen, das uns alle – auch und gerade Künstlerinnen und Künstler – vor ungewohnte Fragen und Herausforderungen gestellt hat. Und es gibt auch wieder jene beliebten Höhepunkte, ohne die Dieter Falk seine Heimatbühne nicht verlassen darf: Weihnachtsgospels und das legendäre Weihnachtslieder-Wunschkonzert gehören einfach dazu, ehe er von Siegen aus wieder die Welt erobert.Am Schlagzeug sitzt selbstverständlich Sohn Max. Und das harmonische Fundament der Band liefert Paul Wunder am Bass.Neben Judith Adarkwah darf man sich als weiteren Gast auf Magdalena Büchel freuen. Die junge, aus dem Bergischen stammende Sängerin war Studierende bei Dieter Falk in Düsseldorf. Nun ist sie wichtige Farbe eines stimmungsvollen Abends zur Weihnachtszeit.Und weil wir uns in besonderen Zeiten befinden, achten wir auch bei diesem Konzert auf Ihre ganz besondere Sicherheit. Ein reduziertes Platzangebot ermöglicht sichere Abstände im Foyer und Zuschauerraum. Und die Programmabfolge wird – den NRW Hygienevorschriften entsprechend – ohne Pause stattfinden. Dem musikalischen Genuss tut dies keinen Abbruch.